Das CJD - Die Chancengeber CJD Wolfsburg

Neues aus der Wohngruppe MILA

Katja Lutz und Therapiehund Locke

Seit Anfang September 2019 werden wir regelmäßig von Katja und ihrer Hündin Locke besucht. Locke ist ein durch das DRK ausgebildeter und geprüfter Therapiehund. Die Treffen mit Locke und Katja machen allen Mädchen große Freude. Locke hilft unseren Bewohnerinnen durch die gemeinsamen Übungen u.A. Gelassenheit, Teamwork  und Konzentration zu üben und hat immer ein offenes Ohr um die Mädchen aufzumuntern wenn es mal schwierig ist. Außerdem besticht Locke durch ihr unheimlich flauschiges Fell und zaubert unseren Mädels so schnell ein Lächeln ins Gesicht.


Die Norddeutschen Erlebnissporttage in Nordstemmen

Vom 06.09 bis 08.09.2019 fanden in Nordstemmen bei Elze die Norddeutschen Erlebnissporttage vom CJD statt. In diesem Jahr waren auch die Mädchenwohngruppen Mila und Mascha mit dabei. Insgesamt kamen über 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sieben CJD Standorten zu den Sporttagen zusammen. Am ersten Tag hieß es im Freibad Nordstemmen die Zelte aufzuschlagen und es sich gemütlich machen sowie erste Kontakte zu knüpfen. Nach dem Abendessen wurden wir ans Lagerfeuer eingeladen wo wir Stockbrote backten und mit Liedtexten ausgestattet klassische Lagerfeuer-Lieder sangen.

Am nächsten Morgen starteten wir im Großzelt mit einer Besinnung und einem großen Frühstück. Wir erhielten Lunchpakete für den Nachmittag an denen die Wettkämpfe stattfanden. Das Team „Mascha-Mila“ brach am Vormittag zu seiner Wandertour auf. Insgesamt gingen wir 10 Kilometer durch den Wald und mussten dabei an vier Stationen Aufgaben bewältigen, die zusätzliche Punkte einbrachten. Die Mädchen waren sehr motiviert und arbeiteten als Team! Am Ende der Wanderroute hatten wir es zur Marienburg geschafft, worüber die Mädchen besonders stolz waren und mehrere Fotosessions gemacht wurden um diese Erinnerung festzuhalten.

Am Abend wurde bei der Jugenddisco im Großzelt die Siegerehrung vorgenommen. Das Team „Mascha-Mila“ hatte sich den 3ten Platz erkämpft. Anschließend wurde bis Mitternacht durchgetanzt. Müde fielen die Mädchen ins Bett, bereit für den letzten Wettkampf am Sonntag, dem Elefantenrennen. Dabei treten jeweils zwei Sechser-Kanus im K.O.-System gegeneinander an und das schnellere kommt eine Runde weiter. Die Mädchen hatten hierbei viel Spaß und feuerten tatkräftig die anderen Teams mit an. Nach dem Mittagessen bauten wir unsere Zelte ab und fuhren zurück Richtung Wolfsburg. Danke an das CJD Elze für drei unglaublich tolle Tage!


Sommerferien in der MILA

Die ersten Sommerferien unserer Wohngruppe „Mila“ waren etwas ganz besonderes. Sowohl die Mädchen als auch die Mitarbeiterinnen sind nun alle da und wir konnten uns gemeinsam in Ruhe kennenlernen und erste Aktionen starten. Dem Wetter geschuldet, kennen wir uns nun bestens mit den Freibädern und Seen in der Umgebung von der Wohngruppe aus und konnten so der Hitze mit viel Spaß trotzen.

Außerdem besuchten die Mädchen den Magdeburger Zoo und konnten bei verschiedenen Tagesaktionen als Gruppe zusammenwachsen. Wir erfreuten uns auch mal an einem Eis oder besuchten das Wolfsburger „Open Air“ Kino. Die Sommerferien waren für alle beteiligten sehr schön und die Mädchen können erholt und mit neuer Motivation ins neue Schuljahr starten.


Wir sind gestartet!

Nachdem am 08.04.2019 beim Tag der offenen Tür zahlreichen einen ersten Einblick in die noch unbewohnte „Mila“ erhalten konnten, geht es seit dem 15.04.2019 nun auch etwas lebhafter in der Mädchenwohngruppe zu. Die ersten Bewohnerinnen sind eingezogen und leben sich langsam ein. Durch Teilnahme an verschiedenen Aktionen im Ort, wie beispielsweise dem Ferienkegeln, der Teilnahme am Kindergottesdienst in der St.Pankratius- Gemeinde, oder dem „Stadtputztag“ in Hehlingen, konnten die Mädchen bereits den Ort mit seinen kleinen und großen BewohnerInnen kennenlernen und erste Kontakte knüpfen.

Kontakte zu den „großen Schwestern“ in der Mädchenwohngruppe „Mascha“ gab es bereits auch! Wir freuen uns auf die weitere Zeit und sind gespannt, was uns alles tolles erwarten wird.

Zudem möchten wir uns beim Ortsrat Hehlingen und beim Hehlinger Chor herzlich für die großzügigen Spenden bedanken! Wir werden durch diese Spenden viele tolle kleine Aktionen mit unseren Mädchen machen können!


Es geht los - Tag der offenen Tür am 08.04.2019

Am 08.04.2019 hat das CJD Wolfsburg zum „Tag der offenen Tür“ in die neue Mädchenwohngruppe MILA eingeladen.

Es waren Vertreterinnen und Vertreter des Wolfsburger Jugendamtes, Kooperationspartner, Interessierte, Nachbarn und Spendengeber vertreten. Der Tag der offenen Tür hat für alle Interessierten die Möglichkeit geboten, sich die Räumlichkeiten einer liebevoll gestalteten Wohngruppe für Mädchen anzuschauen. Frau Kantenwein (Fachbereichsleitung Kinder- Jugend und Familie), Svenja Glahe (Angebotsleitung) sowie einige Mitarbeiterinnen vom Mila-Team standen für Erklärungen zum Konzept und weitere Fragen zur Verfügung.

Wir möchten uns ganz herzlich für das große Interesse an unserer Arbeit und die damit verbundene Unterstützung bedanken!

Wir freuen uns nun auf den Start der Wohngruppe, und dass das tolle und liebevoll eingerichtetes Haus mit leben und lautem Kinderlachen gefüllt wird!


Helfertag am 16.03.2019

Am 16.03.2019 hat die neue Mädchenwohngruppe MILA zum Helfertag eingeladen. Durch das gut funktionierende „Hehlinger Helfersystem“, waren es bis zu 30 Hehlinger Bürger und Bürgerinnen, die sich an diesem Tag beim Möbelaufbau und Dekorieren beteiligt haben. Wir freuen uns sehr, dass die Unterstützung in Hehlingen so groß ist und möchten uns auf diesem Weg recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die es möglich machten, dass das Haus schnell eingerichtet werden kann!


Jobs im CJD

Kontakt

Svenja Glahe
Angebotsleitung
stationäre Jugendhilfe

Wohngruppe MILA
Tel. 05363 - 8101655

CJD Wolfsburg
Walter-Flex-Weg 14
38446 Wolfsburg
Tel. 05361-34559

E-Mail: svenja.glahe@cjdwolfsburg.de Flyer WG Mila Kurzkonzept WG Mila Konzept Therapiehund