Das CJD - Die Chancengeber CJD Wolfsburg

Neues aus der Wohngruppe MASCHA

Halloween in der Mascha

Wir machten uns einen schaurig-schönen Tag in der Wohngruppe Mascha und schnitzten einen Kürbis, der randvoll mit vielen gruseligen Süßigkeiten gefüllt wurde. Außerdem wurden Geister-Muffins gebacken und einige Mädchen verkleideten sich. Wir verbrachten den Nachmittag mit lustigen Gesellschaftsspielen. Abends wurden wir durch unsere Kollegin und ihren Mann ordentlich erschreckt. Außerdem jagte uns eines der Mädchen als Vampir verkleidet einen gehörigen Schrecken ein, als sie um unser Haus spukte. Zum Abschluss des Tages erzählten wir uns Gruselgeschichten und veranstalteten einen Filme- und Spieleabend mit Popcorn. Insgesamt war es trotz des Verbotes um die Häuser zu ziehen ein gelungener Tag.

Ferienfreizeit 2020 nach Malchow

Bild zeigt Gruppenfoto der Wohngruppe Mascha

Die diesjährige Ferienfreizeit der Mädchenwohngruppe „Mascha“ ging in das schöne Örtchen Malchow, an der Mecklenburgischen Seenplatte.
Die ganze Woche über waren Temperaturen über 30 Grad angesagt, weshalb die Fahrt ans Wasser genau richtig erschien, um sich zu erholen. Abgesehen vom täglichen Baden an verschiedenen Stränden in der Nähe, war die Zeit für die Mädchen durch Aktionen wie Kanu fahren, Kletterwald, Bärengehege und einem Stadtbummel in Güstrow stets abwechslungsreich und spannend. Im Kletterwald besiegten die Mädchen ihre Ängste und hatten durch die Steigerung des Schwierigkeitsgrades besondere Erfolgserlebnisse. Beim Kanufahren lernten die Mädchen vor allem durch Teamwork voranzukommen und miteinander zu kommunizieren. Beim Bärengehege lernten sie viel über die Bedingungen, aus denen die Bären kamen und genossen den Weitsprung-Parcours, bei dem man seine Sprungweite mit der verschiedener Tiere vergleichen konnte. Bei allen Aktionen wurde auf jedes Mädchen eingegangen und diese wurden durch Eis essen oder „shoppen“ abgerundet. Abends konnte dann in der Jugendherberge Malchow bei leckerem Essen und einem tollen Außenbereich entspannt werden, um dann beim gemeinsamen Zusammensitzen und Gesellschaftsspielen den Abend ausklingen zu lassen. Ein Highlight war das „Shopping“ und Essen in einem tollen Restaurant am sich letzten Tag in Güstrow, mit netter Bedienung mitten auf dem Marktplatz. Hier war für jeden Geschmack etwas dabei. Dies stellte vor allem etwas Besonderes dar, da für die Mädchen solch ein imposantes Essen nicht alltäglich ist.
Wir freuen uns schon auf die nächste Ferienfreizeit 2021!

Sommerferien 2020 in der Mascha

Die Sommerferien in der Mascha verbrachten wir, dank der sommerlichen Temperaturen, oft am Badesee. Meist fuhren wir hierfür zum Allersee, Bernsteinsee oder Tankumsee, um ein wenig Abwechslung zu haben. Auch die Mädchen, die ursprünglich nicht aus Wolfsburg kamen, lernten hierdurch Wolfsburg und seine Umgebung besser kennen. Auch hatten wir die Möglichkeit zum Reitstall zu fahren sowie Katzenbabys zu besuchen. Durch Ausflüge in den Harz oder einen Städtebummel in Braunschweig kamen die Mädchen aus der WG raus und genossen ein wenig Abwechslung, indem sie andere Orte in der Umgebung kennenlernten. Unser Garten wurde zu einem Sommerparadies umgebaut, dank Trampolin, Hängematte, Tischtennisplatte und Sprenkler-Regenbogen wurde hier auch gerne der Tag verbracht. Auch Pflanzen und ein Gemüsebeet wurden eigenständig angelegt. Abends wurden dann Filme im Garten geschaut, eine Nachtwanderung vollzogen oder auch Stockbrot gemacht. Wir sorgten dafür, dass den Mädchen, trotz Corona, zu keiner Zeit langweilig wurde und wir es vor Ort so abwechslungsreich wie möglich gestalteten.

Unser Therapiehund Barney

Seit Anfang Dezember 2019 werden wir regelmäßig von Kerstin und ihrem Hund Barney besucht. Barney ist ein durch das DRK ausgebildeter und geprüfter Therapiehund. Die Treffen mit Barney und Katja macht allen Mädchen große Freude. Barney hilft unseren Bewohnerinnen durch die gemeinsamen Übungen u.A. Gelassenheit, Teamwork  und Konzentration zu üben und hat immer ein offenes Ohr um die Mädchen aufzumuntern wenn es mal schwierig ist. Außerdem besticht Barney durch ihr unheimlich flauschiges Fell und zaubert unseren Mädels so schnell ein Lächeln ins Gesicht.
Wir danken Kerstin für dies wirklich tolle ehrenamtliche Engagement!


Kontakt

Svenja Glahe
Angebotsleitung
stationäre Jugendhilfe

CJD Wolfsburg
Walter-Flex-Weg 14
38446 Wolfsburg
Tel. 05361-34559

E-Mail:svenja.glahe@cjdwolfsburg.de Flyer WG Mascha (2019) Kurzkonzept WG Mascha
Aktionen aus 2019Aktionen aus 2018Aktionen aus 2017Aktionen aus 2016