Das CJD - Die Chancengeber CJD Wolfsburg

Betreuungsangebote für minderjährige unbegleitet Flüchtlinge schaffen

19.10.2015 CJD Wolfsburg « zur Übersicht

"Keiner darf verloren gehen" - das ist der Leitspruch des CJD. Und so ist es selbstverständlich, dass das CJD Wolfsburg mit vereinten Kräften Wohn-, Lern- und Betreuungsangebote für junge Flüchtlinge ohne Familien- und Verwandtenanbindung schafft. Wichtige Grundsatzentscheidung: Das Ausbildungshotel "Gästehaus am Hasselbach" wird geschlossen und dafür entstehen 4 Wohngruppen für 15 - 18 jährige Flüchtlinge. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfsburg und dem Landesjugendamt werden Konzept und Wohnangebot entwickelt. Mitarbeitende finden sich in einem neuen Team zusammen- da wo noch eine Stelle vakant ist helfen Pädagogen aus anderen Bereichen, aus Braunschweig und Salzgitter aus. Intensiv wird die Umsetzung vorbereitet und am 10.10.2015 ist es soweit: die Wohngruppen "Amel" (arabisch für "Hoffnung") starten mit der Aufnahme von 8 Jugendlichen aus Afghanistan. Zum 01.12.2015 sind die angebotenen 22 Plätze bereits voll belegt.